Das Landestheater Eisenach zählt zu Deutschlands renommierten Theatern. Nach der Wende war das traditionsreiche Haus mehrfach von der Schließung bedroht. Dies lag jedoch nicht an mangelnder Akzeptanz des Publikums sondern einer in unserem Land all zu oft anzutreffenden mangelnden finanziellen Ausstattung. Wir haben uns entschlossen, dem Landestheater eine Pro-Bono-Kooperation anzubieten und freuen uns sehr, wie begeistert unser Angebot angenommen wurde.

Wir sind stolz und aufgeregt, zusammen mit dem Landestheater Eisenach neue Visionen zu entwickeln. Wir verbünden uns zu einer neuen und nachhaltigen Kooperation. Dazu schenken wir dem Theater und dem Team bro-bono ein komplett neues Corporate Design – ein neues Logo, ein Claim, eine ganze Markenvisualisierung. Und wir gestalten einen komplett überarbeiteten Online-Auftritt. Wir machen Poster und Plakate, Merchandise und Flyer, Programmhefte, Website und Events.

In einem ganztägigen Workshop haben wir gemeinsam Kern, Weg und Zuküftiges gefunden. Seitdem stehen wir konstant beratend und betreuend zur Seite. Wir wollen den Theaterschaffenden Mut machen, weiterzukämpfen und und geben dem Theater zugleich eine neue Sichtbarkeit im öffentlichen Leben. Nicht nur bunte Bilder und flotte Sprüche – wir helfen dem Theater, sich selbst neu zu finden, neuen Kampfgeist zu entwickeln, zu sprühen, zu funkeln, in die Stadt, Region und das Publikum hinein. Kraftvoll, sexy, bunt, hartnäckig, vergnügt, inspirierend, hautnah. Damit wollen wir die alten und neue Besucher für das Theater gewinnen, eine ungeahnte Aufmerksamkeit schaffen und die Jugend in unseren Bann ziehen.

Mit Beginn der neuen Spielzeit präsentiert sich das Landestheater mit dem von usn entwickelten Claim: „Die neue Spielfalt“. Hintergrund ist, dass das Landestheater künftig als 4-Sparten-Theater neben Musiktehater und Ballett auch Kinder- und Jugentheater und Schauspiel bietet.

Theater ist wichtig. Es diskutiert gesellschaftliche Themen und verhandelt die großen Fragen des Lebens. In Zeiten des ubiquitären Virtuellen suchen Menschen die Nähe des Lebendigen. Sie suchen die Erfahrung des Lebens, des Spiels und sich selbst wieder häufiger vor einer Bühne, bei einer sich darstellenden Erzählung, die in die Menschen hineinwirkt und ihre Spuren hinterlässt.

Auch wir wollen mit unserer Arbeit Spuren hinterlassen.
Wir lieben was wir tun.
Und wir lieben, dass wir das nun für das Landestheater Eisenach tun.
Wir machen Theater!
Toi, toi, toi!